Zerstörte Seelen

Chris Mooney

Kurzbeschreibung
Das in höchster Alarmbereitschaft: Ein maskierter Geiselnehmer verlangt, die Ermittlerin Darby McCormick zu sprechen. Diese kennt den Täter – Charlie Rizzo wurde vor zehn Jahren und blieb trotz all ihrer Mühen seither vermisst. Was ist damals geschehen? Wo war Charlie all die Jahre? Jetzt will er Rache nehmen: an ihr und seinen Geiseln – der eigenen Familie. Mittels einer Bombe jagt er das Haus in die Luft. Darby überlebt schwerverletzt. Doch sie denkt nicht daran, die Ermittlungen noch einmal einzustellen …

– Zerstörte Seelen
Medium: Broschiert
Seiten: 448
Verlag: rororo
erschienen: November 01, 2011
ISBN: 3499257130

VN:F [1.9.22_1171]
Wie bewertest Du diesen Beitrag?
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Zerstörte Seelen, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Artikel:

  • Invisible
    Chris Mooney Kurzbeschreibung Mit den Augen eines Engels. Sein Codename ist Angel...
  • Sektenkind
    Chris Jordan Kurzbeschreibung Eine schreckliches Geiseldrama in der Grundschule einer verschlafenen Kleinstadt:...
  • Der Panther
    Chris Simms Kurzbeschreibung Im Moor bei Manchester wird eine Leiche gefunden, deren...
  • Brandherd
    Patricia D. Cornwell Die Erwartungen sind verständlicherweise sehr hoch, schließlich gilt sie...
  • Der Vollstrecker
    Chris Carter - Der Vollstrecker Ein Priester wird geköpft, seiner Leiche ein...
Dieser Beitrag wurde unter Krimi-Fan Empfehlung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Kommentare
Krimi-Fan sagt:

Rezension

Ich habe alle Bücher von Chris Mooney gelesen und sie sind alle super spannend. Dieses Buch jedoch ist mit Abstand der härteste , den der Autor geschrieben hat und absolut nichts für schwache Nerven.

Die Hauptprotagonistin Darby McCormick ist seit ihrem letzten Fall vom Dienst suspendiert. Da wird sie von einem SWAT-Team angefordert. Ein Geiselnehmer verlangt nach Darby. Dann erfährt sie, Dass der Geiselnehmer der vor Jahren entführte Sohn Charlie der Familie ist, die er jetzt als Geisel hält. Nachdem Darby mit Charly Kontakt aufgenommen hat, gerät die Sache außer Kontrolle. Vermeintliche SWAT-Leute stürmen das Haus und bringen alle Geiseln um, bis auf den Vater, denn dieser wird verschleppt. Darby kann sich retten, nur um dann festzustellen, dass alle ihre Kollegen mit einem Nervengas wurden. Darby wird in Quarantäne gesteckt und von dem Fall isoliert. Das lässt sie sich natürlich nicht gefallen und bei ihren weiteren Nachforschungen stößt sie auf eine Sekte oder einen Kult, der schon seit Jahren sein Unwesen treibt und selbst das FBI die Schuldigen nicht schnappen kann.

Wie eingangs geschrieben, ist dieser Fall wirklich hart und grausam. Das Buch ist durchgehend spannend. Die Charaktere wie immer bei Mooney super interessant dargestellt und die Dialoge witzig und lebendig geschrieben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)