Schlüssel 17

Marc Raabe

Marc Raabe - Schlüssel 17

Kurzbeschreibung


In der Kuppel des Berliner Doms hängt eine grausam zugerichtete Tote mit schwarzen Flügeln: Es ist die prominente Dompfarrerin Dr. Brigitte Riss. Um den Hals trägt sie einen Schlüssel. In den Griff ist die Zahl 17 geritzt. Tom Babylon vom LKA will diesen Fall um jeden Preis. Denn mit diesem Schlüssel verschwand vor vielen Jahren seine kleine Schwester Viola. Doch Tom bekommt eine unliebsame Partnerin für die Ermittlungen. Die Psychologin Sita Johanns fragt sich schon bald, wer in diesem Fall mehr zu verbergen hat: Tom oder der Mörder, der sie beide erbarmungslos vor sich hertreibt.

Marc Raabe – Schlüssel 17

Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch (9. Februar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3548289134


Über den Autor


Marc Raabe, 1968 geboren, ist Geschäftsführer und Gesellschafter einer Fernsehproduktion. Seine beiden Thriller Schnitt und Schock waren viele Wochen auf der Bestsellerliste. Marc Raabe lebt mit seiner Familie in Köln.


Rezension

Das Buch ist in zwei Handlungsstränge aufgeteilt. Der eine Strang spielt in der Gegenwart. Eine Pfarrerin wurde brutal und im Berliner Dom aufgehängt. Um ihren Hals trägt sie einen Schlüssel mit der Nummer 17. Dieser verschwindet dann auf mysteriöse Weise. Tom Babylon will um jeden Preis in diesem Fall ermitteln. Damit er sich auch an die Regeln hält, wird ihm die Psychologin Sita zur Seite gestellt. Schnell merkt Babylon, dass der Fall mit seiner zusammenhängt.

Der zweite Handlungsstrang erzählt Babylons Jugend. Er und seine Clique finden eine , verschnürt mit Stacheldraht. Neben der liegt ein Schlüssel mit der Nummer 17. Die Jugendlichen beschließen, den Schlüssel zu behalten. Außerdem erzählen sie der erst am nächsten Tag von der Leiche. Aber die Leiche ist weg. Babylon zeigt seiner kleinen Schwester Viola diesen Schlüssel. Kurz darauf verschwindet Viola mit dem Schlüssel und ist seitdem verschwunden.

Die Story ist sehr spannend geschrieben. Jugendliche, die einen Fehler begangen haben und schwer dafür bezahlen müssen. In der Story gehen viele Details auf die Machenschaften in der ehemaligen DDR zurück. So fließen in diese Story Zwangsadoptionen mit ein. Es gibt ein Seniorenheim, welches nicht so ganz legal mit seinen Insassen umgeht.

Die Figur dies Hauptprotagonisten Tom Babylon ist sehr charakterstark und lebendig dargestellt. Getrieben vom Verschwinden seiner Schwester, handelt er nicht immer rational und manchmal lässt er sich zu stark von seinen Gefühlen leiten. Aber auch die Psychologin Sita Johanns ist sehr interessant und teilweise eigenwillig dargestellt. Trotz des anfänglichen Misstrauens arbeiten die beiden zum Schluss sehr gut zusammen und bilden ein gutes Team.

Fazit: Dieses Buch hat alles, was ein guter Thriller braucht: Eine spannende Story, die ständig in eine andere Richtung geht, einen flüssigen Schreibstil und interessante und charismatische Charaktere.

VN:D [1.9.22_1171]
Wie bewertest Du diesen Beitrag?
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Schlüssel 17, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Artikel:

  • Heimweh
    Marc Raabe - Heimweh Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden,...
  • Ich soll nicht lügen
    Sarah J. Naughton - Ich soll nicht lügen Zwei Frauen umkreisen einander...
  • Ocean Drive 7
    James Patterson - Ocean Drive 7 Das Haus Nummer 7 am Ocean...
  • Last Mile
    David Baldacci - Last Mile Seit einem Unfall kann Amos Decker, der...
  • I Am Death – Der Totmacher
    Chris Carter - I am Death - Der Totmacher Eine brutal zugerichtete...
Dieser Beitrag wurde unter Neuerscheinungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Kommentare