New York Diaries – Claire

Ally Taylor - New York Diaries - Claire

Kurzbeschreibung

Im Herzen von City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer zu fliehen. Weg vom oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten , die nicht gehalten hat … bereit für alles, was jetzt kommt.
Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?

Ally Taylor – New York Diaries – Claire

Broschiert: 320 Seiten
Verlag: Knaur TB (4. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3426519399


Über den Autor


Ally Taylor ist das Pseudonym der deutschen Autorin Anne Freytag. Freytag veröffentlicht Erwachsenen- und Jugendbücher, als Ally Taylor veröffentlicht sie Liebesromane mit Happy-End-Garantie, die in den USA spielen und die sie selbst gerne als Popcornkino-Literatur bezeichnet.


Rezension

Claire kommt nach einer gescheiterten Beziehung in London nach Hause zurück. Sie fühlt sich als totale Versagerin, denn ihr Bruder ist erfolgreich und ihre Schwester verheiratet und Mutter. Und das lässt ihre Mutter sie auch spüren. Kurzerhand packt sie ihre Sachen und zieht zu ihrer Freundin June nach New York in deren Wandschrank. Doof ist nur, dass ihr ehemaliger Freund Danny auch dort wohnt. Denn mit einem Mal fühlt sich Claire zu ihm hingezogen. Schade, dass er eine Freundin hat und die findet Claire total doof. Dann trifft sie auch noch ihre erste große Liebe Jamie, der ihr das Herz gebrochen hatte.

Die Story ist absolut göttlich geschrieben. Ständig gibt es Missverständnisse. Die einzelnen Personen sind super sympathisch dargestellt und die Dialoge ultra lustig – manchmal auch mit einem weinenden Auge. Bei Claires eigen Einschätzungen ihrer Person (nur Mist gebaut und ständig versagt) und der Einschätzung ihrer Freunde (selbstbewusst, mutig und intelligent) musste ich schmunzeln, denn so mache Leserin wird sich selbst darin wiederfinden.

Fazit: Wer mal etwas ohne Mord und Totschlag lesen will, dafür eine echt witzige ohne zu viel , ist bei diesem Buch genau richtig. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

VN:D [1.9.22_1171]
Wie bewertest Du diesen Beitrag?
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
New York Diaries - Claire, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Artikel:

  • Missing. New York
    Don Winslow - Missing. New York Die siebenjährige Hailey spielt im Garten,...
  • New York Run
    Frank Lauenroth - New York Run Fort Worth, Staten Island, New York....
  • Der blutrote Engel
    Nancy Taylor Rosenberg Kurzbeschreibung Anne ist eine attraktive junge Frau und leidenschaftliche...
  • Bullet Catcher: Alex
    Roxanne St. Claire - Bullet Catcher: Alex Die Privatdetektivin Jasmine Adams kommt...
  • Dornenmädchen
    Karen Rose - Dornenmädchen Gnadenlos gejagt von einem Stalker, flieht Faith an...
Dieser Beitrag wurde unter Krimi-Fan Empfehlung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Kommentare