Narbenseele

Jonathan Kellerman

Jonathan Kellerman - Narbenseele

Kurzbeschreibung

Grace Blades ist eine brillante Psychologin. Ihre Gabe, verletzte Seelen zu heilen, kommt nicht von ungefähr. Sie trägt ihre eigenen unsichtbaren Narben – früh musste sie den blutigen ihrer Eltern mit ansehen. Und Grace’ makelloser professioneller Ruf besteht nur, weil sie ihre geheime dunkle Seite strikt von ihrem Berufsleben trennt. Umso schockierter ist sie, als eine Bekanntschaft aus ihrem Privatleben in ihrer Praxis auftaucht. Schlimmer noch, am nächsten Tag wird dieser Patient aufgefunden. Grace beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Doch dabei kommt sie einem grausamen Gegner auf die Spur, der die Dämonen ihrer wieder aufleben lässt.

– Narbenseele

Taschenbuch: 544 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (19. Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 344248488X
Originaltitel: The Murderer’s Daughter (stand alone)


Über den Autor


Jonathan Kellerman ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Kriminalautoren. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Kinderpsychologe. Seine Reihe mit dem Psychologen Dr. Alex Delaware ist berühmt für höchst einfühlsam entwickelte Figuren und eine raffinierte Handlung: Hochspannung von der ersten bis zur letzen Seite. Dafür ist er unter anderem mit dem „Edgar Allan Poe Award”, Amerikas bedeutendstem Krimipreis, ausgezeichnet worden. Er lebt mit seiner Frau Faye in Los Angeles.


Rezension

An sich bin ich ein großer Fan von Jonathan Kellerman. Bei diesem Buch ist meine Meinung sehr zwiegespalten.

Die eigentliche Story in der Gegenwart finde ich irgendwie zusammengeschustert. Grace, erfolgreiche Psychologin, hat in ihrer Freizeit Sex mit unbekannten Männern. Das törnt sie an. Dann taucht ihr letztes „“ in ihrer Praxis auf. Beiden ist es peinlich und er geht wieder. Am nächsten Tag ist der Mann tot und die steht bei Grace vor der Tür. Grace gibt sich ahnungslos und fängt an, auf eigene Faust zu ermitteln. Dann merkt sie, dass sie beobachtet wird, dreht den Spieß um und bringt einen ihrer Verfolger um. Dann macht sie sich auf die Suche nach dem eigentlichen .

Der zweite Teil sind die Rückblenden in Grace Kindheit und wie diese sich entwickelt hat. Nach dem Tod der Eltern wird Grace von einer Pflegefamilie in die nächste gereicht, bis ein Sozialarbeiter Grace bei Ramona auf einer Ranch unterbringt. Dort fühlt sie sich zum ersten Mal halbwegs wohl. Ramona erkennt ihre Intelligenz bittet ihren Schwager, den Psychologen Malcolm um . Dieser beschäftigt sich mit Grace und stellt fest, dass diese hochintelligent ist. Dann kommen drei neue Kinder auf die Ranch und am nächsten Tag ist ein Pflegekind tot und Ramona stirbt an einem Herzinfarkt. Darauf nimmt Malcolm Grace zu sich und seiner Frau und Grace hat das erste Mal ein richtige zuhause.

Diese Rückblenden in die Vergangenheit fand ich total spannend: das kaputte Sozialsystem, Grace eiserner Überlebenswille. Auch wie Grace ihre fehlende Empathie überspielt und sich den anderen Menschen anpasst, fand ich sehr überzeugend beschrieben.

Ein großes Plus bei Jonathan Kellerman ist sein super flüssiger Schreibstil, so dass ich trotz der abstrusen Story das Buch kaum aus der Hand legen konnte.

VN:D [1.9.22_1171]
Wie bewertest Du diesen Beitrag?
Rating: 3.0/5 (1 vote cast)
Narbenseele, 3.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Artikel:

  • Todesmahl
    Jonathan Kellerman - Todesmahl Ungelöste Fälle gehen Detective Milo Sturgis nahe. So...
  • Todesschmerz
    Jonathan Kellerman - Todesschmerz Einer namenlosen Schönen wurde ins Gesicht geschossen. Auf...
  • Der Knochenspieler
    Jonathan Kellerman - Der Knochenspieler Im Garten einer wohlhabenden Nachbarschaft in Los...
  • Killer
    Jonathan Kellerman - Killer Der brillante Psychologe Alex Delaware hat Erfahrung mit...
  • Rachenacht
    Jonathan Kellerman - Rachenacht Eine brutale Mordserie versetzt die Bewohner von Los...
Dieser Beitrag wurde unter Neuerscheinungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Kommentare