In ewiger Schuld

Harlan Coben

Harlan Coben - In ewiger Schuld

Kurzbeschreibung

Maya – Pilotin und nach einem umstrittenen Einsatz aus dem Militär entlassen – blickt fassungslos auf die Filmaufnahmen ihrer Nanny-Cam: Dort spielt ihre kleine Tochter seelenruhig mit Mayas Ehemann Joe. Doch Joe wurde zwei Wochen zuvor brutal – und Maya hat tränenblind an seinem Grab gestanden. Kann Maya ihren Augen trauen? Wer würde sie so grausam täuschen? Und was geschah wirklich in der Nacht, in der Joe wurde? Um Antworten auf all ihre Fragen zu finden, muss Maya sich den düsteren Geheimnissen nicht nur ihrer eigenen Geschichte stellen. Sie muss auch tief in die von Joes reicher Familie eintauchen. Doch dort ist sie plötzlich nicht mehr willkommen …

– In ewiger Schuld

Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (21. August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3442205190
Originaltitel: Fool Me Once


Über den Autor


Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine Thriller wurden bisher in über 40 Sprachen übersetzt und erobern regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten. Harlan Coben, der als erster Autor mit den drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet wurde – dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award – gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.


Rezension

Hauptprotagonistin Maya hat gerade ihren Ehemann Joe verloren. Dieser wurde ermordet, genau wie kurz zuvor ihre Schwester. Der ihrer Schwester wurde nie gefunden. Joe’s sitzen im Gefängnis. Dann bekommt Maya von ihrer Freundin einen digitalen Bilderrahmen mit integrierter Kamera. Als Maya sich die Aufnahmen ansieht, sieht sie plötzlich ihren Ehemann Joe. Daraufhin fängt Maya an nachzuforschen. Sie stöbert in der Vergangenheit ihres Ehemannes und muss feststellen, dass sie ihren Ehemann nicht richtig kannte. Leider findet sie bei der Familie ihres Mannes keine Unterstützung, denn jeder schein etwas zu verbergen.

Das Buch ist durchgehend spannend geschrieben. Die Hauptprotagonistin Maya ist sympathisch, selbstbewusst und charakterstark dargestellt. Die Suche nach der fand ich sehr spannend. Auch die anfänglich etwas spannungsgeladene Verbindung zu ihrem Schwager Eddie fand ich super dargestellt. Allerdings fand ich das Ende etwas verwirrend und leider auch nicht ganz so realistisch.

VN:D [1.9.22_1171]
Wie bewertest Du diesen Beitrag?
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
In ewiger Schuld, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Artikel:

  • Der Insider
    Harlan Coben - Der Insider Nachdem vor Jahren ein folgenschwerer Unfall die...
  • Abgeblockt – Myron Bolitar ermittelt
    Harlan Coben - Abgeblockt - Myron Bolitar ermittelt Brenda Slaughter ist schon...
  • Preisgeld
    Harlan Coben - Preisgeld Als der Sohn der beiden langjährigen Golf-Profis Jack...
  • Sein letzter Wille
    Harlan Coben - Sein letzter Wille Wir alle lügen um die, die...
  • Schlag auf Schlag
    Harlan Coben - Schlag auf Schlag Für Sportagent Myron Bolitar könnte es...
Dieser Beitrag wurde unter Neuerscheinungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Kommentare