Ehrensache

Michael Connelly

Michael Connelly - Ehrensache

Kurzbeschreibung


ist in Rente gegangen und nicht mehr beim Los Angeles Police Department (), aber sein Halbbruder, der Anwalt , braucht die Hilfe des erfahrenen Ermittlers. Eine Frau ist im Schlafzimmer ihres Hauses brutal ermordet worden, und alle Indizien deuten auf einen von Hallers Klienten, einen früheren Gangster, mittlerweile bürgerlicher Familienvater. Obwohl die Mordanklage wasserdicht scheint, hält Mickey sie für vorgeschoben. Offenbar soll seinem unschuldigen Klienten etwas angehängt werden. Zuerst will Bosch damit nichts zu tun haben, aber dann nimmt er sich der Sache an und betreibt mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit Nachforschungen, um den Fall aufzuklären. Doch je näher er der kommt, umso mehr gerät er in das Visier des Täters …

Michael Connelly – Ehrensache

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Droemer HC (12. Januar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3426281597
Originaltitel: The Crossing


Über den Autor


Michael Connelly, geboren 1956 in Philadelphia, studierte zunächst Journalismus und Kreatives Schreiben in Florida. Anschließend (ab 1980) war er Polizeireporter für verschiedene Zeitungen in Florida. Nachdem 1986 eine seiner Reportagen für den Pulitzer Preis nominiert worden war, wechselte er als Reporter zur Los Angeles Times. Für sein Thrillerdebüt, Schwarzes Echo, den ersten Band der Harry-Bosch-Serie, erhielt er 1992 auf Anhieb den Edgar Award, den renommiertesten amerikanischen Krimipreis. Zahlreiche folgten, die ihn zum gegenwärtig erfolgreichsten Thrillerautor der USA machten. Heute lebt er mit seiner Familie wieder in Florida.


Rezension

Harry Bosch wird von seinem Bruder, dem Anwalt Mickey Haller, engagiert, um ihm bei einem Fall zu helfen. Bosch, ehemals Detective und jetzt im erzwungenen Ruhestand, zögert. Er will nicht die Seite zu den Strafverteidigern wechseln. Die Neugierde siegt jedoch und er schaut sich den Fall an. Der Tatverdächtige ist ein ehemaliger Gangster, der jedoch seit 10 Jahren sauber ist und Familie und Kinder hat. Das Opfer ist die Frau eines Polizisten, die in ihrem Haus brutal vergewaltigt und ermordet wurde. Nach und fallen Bosch immer mehr Ungereimtheiten auf. Dann merkt Bosch, dass er überwacht wird. Aber auch der Tatverdächtige hat ein Geheimnis, was auf keinen Fall ans Licht kommen soll.

Bei der Serie mit Harry Bosch sind die Fälle immer spannend, die Dialoge jedoch ruhiger. Dieses Buch ist der erste gemeinsame Fall der beiden Hauptprotagonisten und es überwiegt Harrys Art.

Das Buch ist sehr spannend geschrieben. Die Story ist gut konstruiert und logisch aufgebaut. Besonders das analytische Vorgehen bei Harry Bosch gefällt mir sehr gut. Auch der private Bereich von Harry Bosch, der sich immer noch etwas schwer mit dem Verstehen seiner Tochter tut, ist sehr realistisch dargestellt und hat mir super gefallen.

Fazit: Zwei charakterstarke Brüder, die unterschiedlicher nicht sein können, lösen ihren ersten gemeinsamen Fall. Spannung garantiert!

VN:D [1.9.22_1171]
Wie bewertest Du diesen Beitrag?
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Ehrensache, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Artikel:

  • Götter der Schuld
    Michael Connelly - Götter der Schuld Der pragmatische, mit allen Wassern gewaschene...
  • Spur der toten Mädchen
    Michael Connelly Kurzbeschreibung Mickey Haller, von Haus aus eigentlich Strafverteidiger, bekommt die...
  • Black Box
    Michael Connelly - Black Box Bei heftigen Rassenunruhen in Los Angeles wird...
  • Scharfschuss
    Michael Connelly - Scharfschuss In seinem 19. Fall ermittelt Harry Bosch zusammen...
  • Der Widersacher
    Michael Connelly - Der Widersacher Detective Harry Bosch bekommt zwei Fälle auf...
Dieser Beitrag wurde unter Neuerscheinungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Kommentare