Der Psychiater

John Katzenbach

John Katzenbach - Der Psychiater

Kurzbeschreibung

Timothy Warner, Spitzname »Moth«, studiert Geschichte an der University of Miami – und er hat ein massives Drogenproblem. Jetzt ist er seit hundert Tagen »clean«, doch das hat er nur mit Hilfe seines Onkels Ed geschafft, eines prominenten Psychiaters und so etwas wie Moths Rettungsanker. Als Ed tot in seiner Praxis aufgefunden wird, stürzt Moth ins Bodenlose. Niemals war dies , auch wenn die Polizei noch so sehr davon überzeugt ist. Moths neue Aufgabe im Leben wird es, den zu stellen. Seine Nachforschungen führen ihn zu dem pensionierten Psychiatrieprofessor Jeremy Hogan, der seit einiger Zeit anonyme Drohanrufe bekommt. Ein unbekannter »Student Nr. 5« kündigt an, ihn umbringen zu wollen. Jedes Mal eröffnet er seinen Anruf mit der Frage: »Wessen Schuld ist es?« Es scheint, als wolle er Rache nehmen für ein Unrecht, das ihm vor Jahren während seines Studiums angetan wurde …

– Der Psychiater

Gebundene Ausgabe: 576 Seiten
Verlag: Droemer HC (1. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3426281104
Originaltitel: N. N.


Über den Autor


John Katzenbach wurde 1950 in Princeton, New Jersey, als Sohn einer Psychoanalytikerin geboren. Bereits von ihr lernte er eine Menge über die menschliche Psyche, deren Untiefen er später in seinen Thrillern ergründen sollte. Weitere Erkenntnisse gewann er in seiner jahrelangen Tätigkeit als Gerichtsreporter des “Miami Herald” und der “Miami News”. Seine Artikel wurden zudem in mehreren Zeitungen und Zeitschriften abgedruckt. Später machte er sich als Autor selbstständig. Zu seinen bekanntesten Werken, die zum Teil bereits verfilmt wurden, zählen “Der Patient” und “Die Rache”. Nur eines ist Katzenbach noch wichtiger als das Schreiben: seine Familie. Mit seiner Frau, der Pulitzerpreisträgerin Madeleine Blais, und seinen Kindern lebt er in Amherst, Massachusetts.


Rezension

Thimothy „Moth“ ist Student und Dank seines Onkels Ed trockener Alkoholiker. Ed, Psychiater von Beruf, und Moth’s Fels in der Brandung, wird in seiner Praxis tot aufgefunden. Alles deutet auf Selbstmord hin. Nur glaubt Moth glaubt an Mord und macht sich zusammen mit seiner Ex-Freundin auf die Suche nach der . Unterstützung sucht er dabei auch bei den Anonymen Alkoholikern, zu denen auch die ermittelnde Staatsanwältin gehört.

Die Story zog sich beim Lesen endlos in die Länge; dadurch kam so gut wie keine Spannung auf. Pluspunkt: Die Figur des Moth fand ich sehr interessant und realistisch dargestellt. Der Rest der Handlung wie zum Beispiel die Rückblenden und die Aktionen des Mörders haben mich nicht überzeugt.

Bisher gab es bei mir bei den Thrillern von John Katzenbach genau zwei Meinungen: Total klasse oder total öde. Dieses Buch gehört leider zu zweiter Kategorie.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie bewertest Du diesen Beitrag?
Rating: 2.0/5 (1 vote cast)
Der Psychiater, 2.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Artikel:

  • Der Täter
    John Katzenbach - Der Täter Miami 1995. Als seine Nachbarin Sophie Millstein...
  • Der Professor
    John Katzenbach - Der Professor Der pensionierte Psychologieprofessor Adrian Thomas bekommt von...
  • Der Wolf
    John Katzenbach - Der Wolf Er ist ein Mörder und erfolgloser Schriftsteller...
Dieser Beitrag wurde unter Krimis & Thriller abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Kommentare